böööh. >.<

der tag war... doof. irgentwie.                                              erstmal bis halb vier schule gehabt. -> abfuck. dann sollte mein werter herr freund kommen. um halb vier. wann war er da? halb sechs! priiima! da lacht das herz. das erste was er gemacht hat war dann auch sich erstmal an meinen pc zusetzen. wie freundlich. naja, jetzt hab ich schlechte laune und zudem das ich auch noch sau müde bin kommt noch das ich morgen ne doppel stunde mathe habe und die hausaufgaben weder gemacht noch verstanden habe. yeah.                                                       vom essen red ich garnicht erst. machts nur noch schlimmer. ich bin die ekelthafte undiszipliniertheit in person.                         Ih!

9.4.08 21:39, kommentieren

Wochenende

 

Endlich Freitag. Die Woche hat mich schon wieder total fertig gemacht. Schule ist zurzeit so mega stressig. -.-

Noch dazu lief es essenstechnisch auch noch total scheiße. wie immer eigentlich. auf die Waage gehen hab ich mich schon seit 3 Tagen nicht mehr getraut.

Morgens: /                                                                                       

Schule: 1 Brot; Apfel; Salat; Kaffe

Mittag: Salat; Tassenesuppe ( ww. 50kcal )

Nachmittags: total FA bei dem ich mich erstmal mit unendlich viel Müsli voll gestopft habe. -.- 

Abends: /

Hoffentlich wird es morgen besser. Aber ich glaube kaum dran. Erstmal kriegen wir großen Familienbesuch, was heißt, dass ich nartürlich beim Essen dabei sein muss, und Abends hat dann auch noch eine Freundin von mir Geburtstag, wo bestimmt auch massig an Leckerein geben wird. Naaa toll! -.-

15.2.08 19:10, kommentieren

verzweiflung

Ich schaff das nicht mehr.
Ich schaffe es einfach nicht mehr alleine.

Ich will abnehmen. Ich will dünn sein. Ich will schön sein, ich will beneidet werden, aber ich versinke immer mehr in selbstmitleid und der Tag endet damit, dass ich mich mit essen vollstopfe.

Deswegen habe ich jetzt beschlossen, mir einen Blog zumachen. Völlig egal, ob sicher das hier irgentjemand durchließt, ob es irgentjemanden interresiert. Es hilft mir einfach, wenn ich das was ich denke und das was mich beschäftigt aufschreiben kann. Hoffe ich zumindest. Ein Tagebuch werde ich eh niemals regelmäßig führen, und hier gibt es immer noch die Hoffnung das mal jemand vorbei schaut, ließt, und mir den ein oder andern Kommentar darlässt.  

Wär zumindest schön.

Also, ich wünsche eine angenehme Nacht.

Scherbenfee.

1 Kommentar 14.2.08 22:36, kommentieren